Walbeobachtung in Baja California

Walbeobachtung in Baja California ist eines der stärksten und schönsten Gefühle, die Sie auf Ihrer Reise erleben können.

Grauwale vom Nordpol bis zu den Gewässern von Baja California

Ende September oder Anfang Oktober beginnen Grauwale ihre Wanderung. Sie verlassen das kalte Alaska, um die warmen Gewässer Südkaliforniens zu erreichen. Dies ist die längste bekannte Wanderung, da sie 16.000 km zurücklegen, um Baja California zu erreichen, wo sie mit der Paarung beginnen und die Jungen, die im Vorjahr gezeugt wurden, zur Welt bringen.

Seit dem ersten Kontakt zwischen einem Wal und einem Menschen im Jahr 1977 hat die mexikanische Regierung eine große Kampagne zum Schutz und zur Erhaltung des marinen und terrestrischen Lebensraums dieser Säugetiere gefördert, die für ihre Ernährung und Fortpflanzung unerlässlich sind.

Das Ministerium für Umwelt und natürliche Ressourcen hat Gesetze und Vorschriften für die Walbeobachtung erlassen, einer kleinen Anzahl von Schiffen Sichtungsgenehmigungen erteilt und eine Entfernung und Geschwindigkeit festgelegt, die bei der Annäherung an die Wale einzuhalten sind. Die Verwendung von SONAR, von Sonden zu deren Ortung, das Angeln und jegliche Art von Wasser- und Luftaktivitäten im Schutzgebiet wurde ebenfalls verboten, um alle möglichen Störungen während der Paarung und der Geburt zu vermeiden.

Seit der Ausrottungsgefahr dieses Säugetiers im Jahr 1850 wurde die Erhaltung dieser Art schliesslich erreicht und dank der von der Nationalen Kommission für Naturgebiete im Jahr 2019 durchgeführten Walzählung nachgewiesen.

Walsaison in Baja California:

Es ist möglich, sie von Dezember bis April zu bewundern.
Grauwale kommen gegen Ende Dezember in den Gewässern der Baja California an und bleiben bis Mitte April.

In diesen Monaten bringen sie ihre Jungen zur Welt, die aus wenigen Metern Tiefe schnell an die Oberfläche steigen, um ihren ersten Atemzug zu tun, wobei außergewöhnliche Beobachtungen ermöglicht werden.
Diese Wale schauen ohne zu blinzeln auf die Touristenboote und lassen sich beobachten, ansprechen und sogar streicheln.
Es gibt Touristen, die sie manchmal sogar küssen und umarmen.
Sie springen, sie blasen und die Jungen folgen ihren Müttern, die versuchen, sie zu schützen, indem sie neben ihnen schwimmen; oft sind es die Kleinen, die an die Oberfläche kommen und einen genauso neugierig wie Kinder anschauen.
Sie suchen Blickkontakt und es ist ein tolles Gefühl, sie auftauchen und atmen zu sehen, wobei ihr Blick Ihnen begegnet.
Obwohl es sich um wilde Tiere handelt und es keine Gewissheit gibt, sie zu sehen und sich ihnen zu nähern, kann Baja California Travel Bootsfahrten zu den Orten organisieren, an denen sie am wahrscheinlichsten anzutreffen sind, abhängig von der Zeit der Sichtungssaison (von Dezember bis April), während der es zu diesen spannenden Begegnungen kommt.

 

Kontaktieren Sie unser Team für Ihre Reise nach Baja California

Kontaktieren Sie uns unverbindlich, um Reisepläne zu erstellen! Auf Wunsch starten wir eine Videokonferenz zum besseren Kennenlernen.

Baja California Travel ist ein SECTUR zertifizierter Reiseveranstalter

Scroll to Top